Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Illuminate: Grenzgang in der Matrix

Es gibt Bands, die sieht man eigentlich viel zu selten auf der Bühne - In meinen Augen gehören Illuminate definitiv dazu. Bereits seit gut 20 Jahren ist die Formation um Mastermind Johannes Berthold aktiv, zahlreiche tolle Scheiben zieren ihren Weg... Aber im Gegensatz zu den "üblichen Verdächtigen" findet man sie nur selten auf den Bühnen dieser Welt. Mein letztes und bisher einziges Illuminate-Konzert liegt daher auch schon einige Jahre zurück, damals war es auf dem WGT zu Leipzig.

Um so größer war die Freude, als ich sah, dass Illuminate auf ihrer "Grenzgang"-Tour auch in der Matrix in Bochum Halt machen würden. Das Ganze im Rahmen der "E:O:D - Live Edition", was letztlich heißt, gute Bands für 5 Euro sehen zu können, versprach einen wirklich schönen Konzertabend. Auf dem Weg noch die Chrissy eingesammelt, und schon gings ab in die Trixe.

Kurz nach 22 Uhr kamen wir an, wobei ich dann irritiert feststellen musste, dass die Vorband wohl schon längst spielte. Stand da auf der Website nicht "Beginn: 22.30 Uhr"? Früher zu beginnen ist denke ich eher kontraproduktiv, kommen doch viele Besucher bei solchen kleineren Gigs erfahrungsgemäß eher später denn früher. Dementsprechend performten Ihresgleichen


Ihresgleichen

Überzeugen konnten die Stuttgarter aber in jedem Fall. Kraftvoller Metal mit deutschen Texten stand auf dem Programm, drei Hardcore-Fans aus Osnabrück sorgten dabei vor der Bühne für die nötige Stimmung. Ihresgleichen machen echt was her und dürften bei voller Bude auch für so manchen Moshpit sorgen, wenngleich die Musik so gar nicht das war, was man im Vorprogramm eines Illuminate-Konzerts erwarten würde. Grund für den überfrühten Beginn war dann wohl, dass die Band dadurch ein vollfertiges Set spielen durfte.

Illuminate waren dagegen natürlich mit ihrer ruhigen, oft sehr melancholischen Musik ein derber Kontrast. Trotzdem hat die Mischung gut funktioniert. Zum Beginn ihres Auftritts hatte sich die Tube auch schon etwas mehr gefüllt, allerdings waren definitiv immer noch viel zu wenig Leute da. Eine tolle Band mit wirklich nicht wenigen Fans, einem guten Support, gerade Mal 5 Euro Eintritt... Und kaum Leute da. Da fragt man sich unweigerlich, was läuft da schief in unserem "Underground", wo Konzerte von "angesagten" Bands, die man auf jedem Festival sieht, und die um die 30 Euro kosten, ausverkauft sind?


Illuminate

Trotzdem haben Illuminate ein wundervolles Konzert gespielt, das den anwesenden Gästen offenbar sehr gefallen hat. Natürlich ist ihre Musik nun nicht gerade "partytauglich", sondern eher für die ruhigen, genussvollen Momente im Leben, aber auch das entfaltet live noch einen ganz wundervollen Zauber. Johannes und seine Mitstreiter haben einfach ein wunderbares Gefühl dafür, Spannungsbögen zu bauen, zu unterhalten und zugleich absolut mitzureißen, und das haben sie auch hier in der Matrix einmal mehr gezeigt.

Wundert euch übrigens nicht, dass ich keine Titel der Sets aufliste... ich war so sehr mit fotografieren und genießen beschäftigt, dass ich mir keine Notizen gemacht habe. Und als alter Mann verlasse ich mich lieber nicht mehr auf mein Kurzzeitgedächtnis... ;)

Letztlich war es aber einfach ein wunderschöner Abend mit zwei tollen Acts, die man eben nicht alle Tage sieht. Für die Bands und den Veranstalter war die geringer Besuchermenge echt schade... Daher rufe ich hier einfach nochmal auf: Leute, geht doch bitte mal zu den günstigen Konzerten um die Ecke, statt euer Geld nur bei Großeventes zu verpulvern. Es wäre schade, wenn so etwas irgendwann gar nicht mehr aufgezogen wird, weil es sich kommerziell nicht trägt.

Und zum Abschluss noch ein ganz dickes Dankeschön an Ihresgleichen und Illuminate, die mir einen Abend meines Lebens richtig versüßt haben.

Bilder vom Abend:
Galerie

Webseiten: www.ihresgleichen.de
www.illuminate.de

11.03.2012 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Illuminate:

25.04.2018X-O-PLANET: Voyagers(Rezension: Musik)
21.10.2009M´era Luna 2010: Erste Bandbestätigungen & Ticketgewinnchance(News: Veranstaltungen)
08.07.2019AUTUMN MOON FESTIVAL 2019: Vom 18. bis zum 20. Oktober in Hameln(Präsentation: Veranstaltungen)
23.01.2012Illuminate: Konsequente Grenzgänger(Interview: Musik)
26.07.2013Schwarzer Engel: In brennenden Himmeln(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.