Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Sub-Division: Ten Years Before The Dream

In Frankreich scheinen sie seit nunmehr 10 Jahren recht aktiv und erfolgreich zu sein, mir (und wahrscheinlich auch den meisten unserer Leser) waren sie bis dato aber gänzlich unbekannt: Die Rede ist von Sub-Division, einer weiteren Entdeckung aus dem Hause Danse Macabre. Diese Combo, welche sich unlängst um die Stimme der englischen Sängerin Dee bereichert hat und so zum Trio gewachsen ist, baut ihre Klanggebäude auf Electro- bzw Industrial-Rock à la NiN oder Ministry, wobei Sub-Division insgesamt eher auf weicheres Material zu setzen scheinen.

Das nun kommende Album Ten Years Before The Dream ist zudem so etwas wie ein Geburtstagsgeschenk der Band an sich selbst. Dabei kann man sich als unbedarfter Hörer kaum vorstellen, wie es die Bandgründer Fodge und Lol all die Jahre ohne weibliche Verstärkung ausgehalten haben. Zwar ist auch beim aktuellen Silberling nicht jeder Track mit Dee´s süßlich säuselnder Stimme gewürzt, die Stücke bei denen sie Lead- oder Backing-Vocals beisteuert (z.B. Virtual Path und der sympathische Ohrwurm Love Assassin) gehören aber zu den Höhepunkten auf Ten Years....

Sub-Division betonen selbst, daß sie aus verschiedensten musikalischen Richtungen kommen, keine klaren Vorbilder haben, sondern diverse Einflüsse zu einem eigenen Sound mischen wollen. Das gelingt ihnen die meiste Zeit auch ausgesprochen gut, und erschafft einen angenehm unaufdringlichen Stil. Gleichzeitig leidet hier aber auch ein wenig der Wiedererkennungswert. Die Franzosen brauchen teilweise sehr lange, um sich im Gehörgang festzusetzen, Eckpunkte zu setzen.

Ten Years Before The Dream sollte man dennoch nicht als Einheitsbrei abstempeln. Tatsächlich taugt das Album insgesamt wunderbar zur Hintergrundberieselung, birgt aber auch extrem viele musikalische Variationen und Ideen für Akustik-Entdecker. Und persönlich bin ich überzeugt, wenn das Trio in Zukunft noch etwas mehr Gewicht auf Lady Dee verlagert, dann schaffen sie auch in Deutschland den Durchbruch in die Clubs.

Trackliste:

01. Intro
02. Love assassin
03. The voice
04. Age of machines
05. Game over
06. Next level
07. The other side
08. New dawn
09. 8
10. Arise
11. Alone
12. Virtual Path
13. Birth

Veröffentlichung: 09.10.2009

Sub-Division - Website

Cover

06.10.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Sub-Division:

03.12.2010Various Artists: Advanced Electronics Vol. 8(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.